Druckluft Bohrmaschine

Die Druckluft Bohrmaschine ist das vielseitige Werkzeug schlechthin.

Es gibt drei Hauptbohrtechnologien: die elektrische Bohrmaschine, die batteriebetriebene Akku Bohrmaschine und die Druckluft Bohrmaschine.

Der Druckluft Bohrer ist besonders effizient für Mauerwerk, bleibt jedoch für Routinearbeiten konkurrenzfähig, sofern er über einen leicht zu transportierenden Kompressor verfügt:

  • Genau wie die elektrische Bohrmaschinen muss sie an das Stromnetz, aber auch an ihren Kompressor angeschlossen werden.
  • Die pneumatische Bohrmaschine gibt es nicht in einer kabellosen Version.

Das Funktionsprinzip der Druckluft Bohrmaschine

Pneumatische Bohrmaschinen gehören zu einer Kategorie von Werkzeugen, die mit Druckluft arbeiten. Um ein Druckluftwerkzeug zu verwenden, benötigen Sie :

  • Druckluftwerkzeuge: Bohrer, Schraubenzieher, Meißel… und ein Kompressor, der an die Arbeit angepasst ist, die Sie ausführen möchten.
  • Daher müssen Sie Ihr Werkzeug mit einem flexiblen Schlauch an Ihren Kompressor anschließen. Der Kompressor muss vor dem Gebrauch mit Luft gefüllt werden und muss von guter Qualität sein, insbesondere bei Verwendung einer Bohrmaschine.

Die Wahl des Kompressors für eine Druckluft Bohrmaschine

Wenn die Bedeutung der Qualität der Bohrmaschine nicht nachgewiesen werden soll, kann das Gleiche nicht für den Kompressor gesagt werden.

Der Kauf eines Kompressors sollte nicht leichtfertig erfolgen. Ein Kompressor hat viele Verwendungen im täglichen Leben, aber noch mehr, wenn er für Ihre Werkzeuge verwendet wird.

Pneumatische Bohrmaschine und Wahl des Kompressors

Auswahlkriterien Beschreibung
Luftdurchsatz
  • Jeder Kompressor hat einen Luftdurchsatz, der in l/min (Liter pro Minute) oder m3/min ausgedrückt wird.
  • Dies gibt die Betriebskapazität des Geräts beim Absaugen, aber insbesondere beim Ausatmen an.
  • Jedes Werkzeug erfordert eine andere Luftdurchflussrate, die in seinem Datenblatt in Balken angegeben ist.
Druck Es ist der Druck, der die mögliche Arbeitskraft bestimmt.
TankvolumenJe nach Art der auszuführenden Arbeiten ist eine bestimmte Luftkapazität erforderlich.

Auswahlkriterien für pneumatische Bohrmaschinen

Damit ein pneumatischer Bohrer unter den besten Bedingungen eingesetzt werden kann, müssen einige wichtige Auswahlkriterien berücksichtigt werden:

  • Die Luftdurchflussrate, die mit mindestens 200 l/min hoch sein muss.
  • Ein Druck von mindestens 3 bar. Fällt der Druck ab, ist es in der Tat notwendig, zu warten, bis der Tank voll ist, bevor der pneumatische Bohrer weiter verwendet werden kann.
  • Für den gleichen Preis ist es besser, einen Kompressor mit einem kleineren Tank, aber mit einem hohen Druck zu verwenden als andersherum.

Hauptnachteile von Druckluftwerkzeugen

Die Verwendung eines pneumatischen Bohrers und allgemeiner pneumatischer Werkzeuge hat drei wesentliche Nachteile:

  • das Geräusch des Kompressors und der Werkzeuge,
  • die mangelnde Manövrierfähigkeit der Rohre,
  • den Preis für einen Qualitätskompressor.

Druckluft Bohrmaschine: Sicherheitstipps

Um Ihren Pressluftbohrer richtig einzusetzen, befolgen Sie die grundlegenden Sicherheitsempfehlungen:

  • Tragen Sie eine Schutzbrille und Gehörschutz.
  • Achten Sie darauf, den Luftschlauch anzuschließen und schützen Sie ihn wie einen elektrischen Draht.
  • Richten Sie das Werkzeug nicht auf eine Person.
  • Halten Sie Kinder oder Haustiere während der Arbeit außer Reichweite und außerhalb des Raumes.

Video Druckluft Bohrmaschine

X
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen