Mit der Plancha Grillplatte kochen

Das Kochen von Lebensmitteln a la Plancha ist eine Kochtechnik, die als sehr gesund gilt. Um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen, ist es unerlässlich, alle Schritte zu befolgen. Bestimmte Vorsichtsmaßnahmen müssen ebenfalls beachtet werden, um die Bildung toxischer Moleküle beim Kochen zu vermeiden.

Folgen Sie unseren Tipps zum Kochen mit der Plancha Grillplatte.

Kochen mit der Plancha, spanischer Herkunft, hat mehrere Vorteile:

Die große Kochfläche ermöglicht es, große Mengen von Lebensmitteln gleichzeitig zu garen. Neben einer gewissen Geselligkeit erlaubt dies jedem, in der richtigen Temperatur zu essen.

Gekocht wird auf einer von der Flamme isolierten Oberfläche (im Gegensatz zum Grill). Die Modulation der Temperaturen ermöglicht es, das Kochen von Lebensmitteln vollständig zu kontrollieren, unabhängig davon, ob die Plancha mit Gas oder mit Strom betrieben wird.

Diese beiden Vorteile begrenzen das als Lebensmittelkarbonisierung bekannte Phänomen. Dies schließt sie jedoch nicht völlig aus, da insbesondere bei bestimmten Fleischstücken Kochtemperaturen bis zu 250°C erreicht werden können.

Es ist schnell und bewahrt die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Lebensmittel.

Diese Art des Kochens erfordert nur eine geringe oder gar keine Zugabe von Fett, was die Aufnahme von Kalorien begrenzt.

1. Bereiten Sie das Essen, das auf der Plancha Grillplatte gekocht werden soll.

Fleisch, Fisch oder andere Fischprodukte, Eier, Gemüse, Obst, fast alles wird  auf der Plancha Grillplatte gekocht. Für jedes dieser Lebensmittel gibt es zwei Möglichkeiten der Zubereitung:

  • Entweder Sie kochen das Essen mit der Plancha so, wie es ist, ganz oder geschnitten nach Ihrem Wunsch (in Streifen);
  • oder Sie können sie vorher ein paar Stunden im Kühlschrank marinieren, wenn Sie mehr Geschmack für Ihr Essen wünschen.

Tipp: Für eine raffiniertere kulinarische Herangehensweise können Sie Papillote-Rezepte mit Backpapier zubereiten, die Sie dann mit der Plancha kochen, oder Sie planen, eine Kochglocke zu verwenden, um die Aromen der Speisen einzufangen und zu konzentrieren.

2. Bereiten Sie die Plancha vor

Um mit dem Kochen der Speisen fortzufahren :

  • Zünden Sie Ihre Plancha, bzw den Grill mit der Plancha Grillplatte an.
  • Wählen Sie die richtige Temperatur :
  • Fleisch auf 250 ° C gekocht;
  • ganze Fische sollten bei 250°C gebraten und dann bei 220°C gegart werden;
  • feine Fleisch- und Fischfilets können bei 220°C gegart werden;
  • Gemüse zwischen 180 und 220°C kochen.

Wählen Sie die Kochzone aus. Das Zentrum der Plancha, das wärmer ist, wird zum Anbraten verwendet, und die Peripherie eignet sich besser für das Kerngaren. Sie können also zwei Arten von Lebensmitteln gleichzeitig kochen. Beachten Sie, dass die Plancha Grill Gas schneller die richtige Temperatur erreicht als die Plancha Grill Elektro .

Gut zu wissen: Wenn Sie während des Kochens die Temperatur ändern, bildet sich auf der Oberfläche der Lebensmittel eine Kruste, die das Austreten der Vitamine verhindert und die Säfte konzentriert.

3. das Essen auf der Grillplatte kochen

Fahren Sie mit dem Kochprozess fort, um dies zu tun:

  • Ölen Sie die Lebensmittel schnell mit einer Küchenbürste anstatt mit der Plancha, da das Öl aufgrund der hohen Oberflächentemperatur wahrscheinlich verbrennen würde. Wenn Sie ein zerbrechliches Stück kochen wollen, das an der Oberfläche der Grillplatte kleben bleiben könnte, können Sie die Grillplatte auch ölen und ein Kochtuch auflegen.
  • Platzieren Sie Ihr Essen.
  • Kochen Sie sie für die in Ihrem Rezept angegebene Zeit auf beiden Seiten. Drehen Sie sie nach der Hälfte der Garzeit mit einem Spachtel um.
  • Falls erforderlich, die Säfte mit einer Befeuchtungsflüssigkeit (z.B. Essig, Tamarisauce oder Zitronensaft) ablöschen.

Tipp: Bevor Sie das Essen zum Kochen bringen, müssen Sie sicherstellen, dass die Oberfläche der Plancha eine hohe Temperatur erreicht hat. Werfen Sie dazu ein paar Tropfen Wasser darauf. Wenn das Wasser knistert, können Sie Ihr Essen absetzen.

4. Reinigen Sie Ihre Grillplatte für das nächste Kochen

Um verschiedene Lebensmittelgeschmacksrichtungen nicht miteinander zu vermischen und als hygienische Maßnahme müssen Sie die Plancha nach jedem Gebrauch reinigen. Reinigen Sie dazu bitte nach jedem Gebrauch die Grillplatte:

  • Die gesamte Oberfläche der Plancha einölen.
  • Erhitzen Sie die Grillplatte, bis Dämpfe freigesetzt werden.
  • Geben Sie ein oder zwei Eiswürfel auf die Oberfläche der Grillplatte :

Wichtig : Wenn Ihre Bratpfanne aus Gusseisen oder emailliertem Gusseisen besteht, verwenden Sie kaltes Wasser anstelle von Eiswürfeln, um einen für die Langlebigkeit tödlichen Thermoschock zu vermeiden.

Hinweis: Einige empfehlen, niemals Eiswürfel zu verwenden, um den Boden der Platte zu schonen. Diese Technik hat jedoch den Vorteil, dass die Grillplatte ohne Zugabe von Chemikalien gut gereinigt werden kann und die Kochfläche nicht beschädigt wird, wenn sie aus hochwertigen Materialien (außer Gusseisen und emailliertem Gusseisen) besteht.

  • Kratzen Sie die Oberfläche mit einem Spachtel ab.
  • Mit einem geölten Papiertuch abwischen.

Lesen Sie hier wie die Plancha Grillplatte reinigen

Campingaz Plancha, Gas Tischgrill, Gastrobräter mit Grillplatte aus...
SEVERIN PG 8615 Plancha-Grill, Antihaftbeschichtung (2.400 W, Grillplatte (LxB:...

* Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

X
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen