Belebendes Duschgel selber machen

Herkömmliche Duschgels enthalten eine Menge Chemikalien, die schädlich für die Haut, aber auch für die Umwelt sind. Es gibt einfache Rezepte, um natürliche Duschgels mit naturfreundlichen Zutaten selbst herzustellen. Viel Spaß beim Testen und Entwickeln der Rezepte, die für Sie am besten funktionieren.

Anleitung zum Duschgel selber machen

Morgens sollte uns die Dusche die Energie geben, die wir brauchen, um den Tag zu überstehen. Für ein belebendes Erwachen brauchen Sie :

  • 50 g Aleppo-Seife: Es handelt sich um eine natürliche Seife aus Olivenöl und Lorbeer, die hypoallergen und für alle Hauttypen geeignet ist;
  • 1 Liter Wasser;
  • 5 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl: es ist tonisierend und anregend;
  • 5 Tropfen ätherisches Öl aus Schwarzfichte: es ist sehr wirksam bei Müdigkeit;
  • 2 Esslöffel pflanzliches Glyzerin: Es spendet der Haut Feuchtigkeit und macht das Duschgel geschmeidig (in Bioläden oder Apotheken);
  • 2 Tropfen Vitamin E: es wird als Konservierungsmittel verwendet (in Apotheken).
    Sie müssen Ihr Duschgel in der Küche zubereiten. Diese Mischung schäumt nicht, sondern reinigt die Haut perfekt.

Reiben Sie die Seife und erhitzen Sie das Wasser und die Seife in einer großen Pfanne bei sehr niedriger Temperatur etwa 15 Minuten lang.

  • Rühren, bis sich die Seife aufgelöst hat.
  • Die ätherischen Öle hinzufügen.
  • 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Fügen Sie Glyzerin und Vitamin E hinzu.

Gut zu wissen: Sie können etwas Wasser hinzufügen, wenn Ihnen die Mischung zu dickflüssig erscheint. Sie ist etwa 2 Monate haltbar.

Festes Duschgel selber machen

Nach einem anstrengenden Tag ist es immer schön, eine Dusche zu nehmen, um sich zu entspannen und die im Laufe des Tages angesammelten Spannungen abzubauen. Für ein entspannendes Duschgel benötigen Sie :

  • 150 ml flüssige kastilische Seife ohne Parfüm: sie wird aus Olivenöl hergestellt und ist sehr sanft zur Haut;
  • 60 ml Honig: ideal wegen seiner weichmachenden Eigenschaften und seines Duftes;
  • 20 ml Macadamia-Pflanzenöl: es hat weichmachende, nährende und beruhigende Eigenschaften und macht die Haut weich und seidig;
  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl: es hat beruhigende, entspannende und beruhigende Eigenschaften;
  • 10 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl: es ist entspannend und beruhigend;
  • 4 Tropfen Vitamin E: es wird als Konservierungsmittel (in der Apotheke) verwendet.
Auch interessant!
Das wirklich beste Duschgel für Frauen

Schäumendes Duschgel selber machen

Die Herstellung dieses entspannenden Duschgels ist sehr einfach.

  • Seife und Honig mischen.
  • Fügen Sie das Pflanzenöl und die ätherischen Öle hinzu.
  • Gießen Sie diese Mischung in eine Flasche Duschgel oder in eine leere Flasche.
  • Vor jedem Gebrauch schütteln.

Gut zu wissen: Das Duschgel sollte innerhalb von 12 Monaten nach seiner Herstellung verwendet werden.

Ein Duschgel für empfindliche Haut herstellen

Die Körperhaut kann brüchig sein und Bereiche mit Trockenheit oder Ekzemen aufweisen. Für dieses sanfte Rezept für die anspruchsvollste Haut benötigen Sie :

  • 50 g Aloe-Vera-Gel: Es beruhigt Entzündungen und Juckreiz;
  • 30 ml Calendula-Pflanzenöl: es beruhigt Hautirritationen;
  • 4 Tropfen ätherisches Öl aus Palmarosa: es ist sehr wirksam bei Ekzemen;
  • 3 Tropfen Solubol: es ermöglicht die Dispersion von Pflanzenölen und ätherischen Ölen in der wässrigen Mischung, dem Aloe Vera Gel.

Mischen Sie alle diese Zutaten zusammen, indem Sie zuletzt das Aloe Vera Gel gießen. Gießen Sie diese Mischung in eine Flasche und schütteln Sie sie.

Gut zu wissen: Bei schwangeren Frauen sollten ätherische Öle aus Rezepten entfernt werden. Vergessen Sie nicht, die Geräte vor der Zubereitung der Mischungen mit Alkohol zu desinfizieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen