Die wirklich besten Fantasy Bücher

Scott Lynch – die Lügen des Locke Lamora

Die Lügen des Locke Lamora: Band 1 - Roman
  • Scott Lynch (Autor)
  • 848 Seiten - 02.04.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Heyne Verlag...

Dieser erste Band, der dem Genre der Kriminal-Fantasy bzw.  Thriller Bücher  angehört, zeichnet sich durch eine dynamische Erzählung aus, deren Impuls in der Präsenz von Rückblenden und ganz allgemein in der Etablierung einer Doppelhandlung liegt.

In der imaginären Stadt Camorr zögern die (Anti-)Helden des Romans nicht, die Güter der Elite der Stadt zu stehlen. Während die Haupthandlung sieht, wie diese Robin Hoods ihre Diebstähle planen und gegen den geheimnisvollen Grauen König kämpfen, dreht sich die Nebenhandlung um die kriminelle Erziehung von Locke Lamora und seinen Gefährten. Ein Haufen Bastarde mit schwerem Herzen.

Während eine Minderheit von Lesern eine durch lange Beschreibungen belastete Handlung anprangert, loben die meisten von ihnen die Originalität der Handlung und die makellose Konzeption eines fesselnden Universums.

Die Kritiker gehen sogar noch weiter und behaupten, dass sich die inhärenten Qualitäten von Locke Lamora im Schreiben des Buches widerspiegeln. Beide zeigen Charme, Beweglichkeit, Mut und Humor.

Ein großartiger Ausgangspunkt für eine Saga, die durch ihre verschiedenen Bände ihr Publikum weiterhin trifft.

Terry Pratchett – Die Farben der Magie: Ein Scheibenwelt-Roman

Die Farben der Magie: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt (Terry Pratchetts...
  • Pratchett, Terry (Autor)
  • 256 Seiten - 11.05.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Piper Taschenbuch...

Die Fantasy gilt als hohle Literatur, und Pratchett kehrt den Trend um, indem er eine Saga präsentiert, die sich die Charakteristika des Genres wieder aneignet, um sie zu satirischen Waffen zu machen. Witzig und sehr gut geschrieben, ist dieses Buch ein Kunstwerk für sich.

Die Handlung spielt in einer fernen Dimension, einer Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten ruht, die ihrerseits auf dem Panzer der sogenannten Großen Schildkröte sitzen. Dies ist die Diskus-Welt. Während die Einwohner von Ankh-Morpork dachten, sie hätten alles gesehen, betritt ein scheinbar harmloser Mann die Stadt, um sie in den Tiefen seines Fleisches zu verändern.

Während einige das Fehlen liebenswerter Charaktere und einen zu ausgeprägten satirischen Akzent bedauern, hob eine sehr große Mehrheit den großen Einfallsreichtum des Autors hervor.

Die Kritiker haben nicht nur eine amüsante Geschichte mit einer fesselnden Handlung geschaffen, sondern auch den erzieherischen Charakter des Buches hervorgehoben und festgestellt, dass Pratchetts wahre Stärke in seiner Fähigkeit liegt, die Gewissheiten seiner Leser in Frage zu stellen.

Ob in diesem ersten Band oder in den folgenden, Les Annales du Disque-Monde ist eine humorvolle Fantasy-Saga, wie sie heute nicht mehr (oder nur noch sehr wenige) gemacht wird.

Stephen King  – Schwarz: Der dunkle Turm 1

Schwarz: Roman (Der Dunkle Turm, Band 1)
  • King, Stephen (Autor)
  • 352 Seiten - 01.12.2003 (Veröffentlichungsdatum) - Heyne (Herausgeber)

Während König selbst einräumte, dass dieser erste Band aufgrund seines einführenden Charakters vielleicht der am wenigsten aufregende der Saga ist, ist dieses Tor zu einem beispiellosen Meisterwerk eine notwendige Passage, die, weit davon entfernt, (sehr) uninteressant zu sein, sich als süchtig machend und höchst eindringlich erweist.

Roland, in Gileads Land, ist gezwungen, sich auf die Suche nach einem schwarz gekleideten Zauberer zu machen, um die Zerstörung seiner Welt rückgängig zu machen. Während seine Welt in einigen kulturellen Ähnlichkeiten der Erde ähnelt, unterscheidet sie sich durch die Anwesenheit von Magie und einem mysteriösen dunklen Turm, der an der Kreuzung aller Zeiten steht.

Für einige Leser hat dieser Roman mehr Fragen aufgeworfen als gelöst. Aber viele haben diesen Mangel an Antworten als den Beginn einer spannenden Geschichte identifiziert, und das ist in der Tat der Fall, denn King bietet zu diesem ersten Band eine Suite von 7 Büchern an.

Es ist eine fesselnde und äußerst fesselnde Geschichte, die es schafft, selbst die widerwilligsten Leser auf den Beinen zu halten. Auch wenn die Kritiker nicht einstimmig sind, so überwiegt doch die Mehrheit, die behauptet, dass der dunkle Turm ein Beispiel für eine reine und visionäre Erzählung darstellt.

J.R.R Tolkien  – Die Gefährten: Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe - Die Gefährten: Neuüberarbeitung und Aktualisierung der...
  • Tolkien, J.R.R. (Autor)
  • 608 Seiten - 17.07.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Klett-Cotta...

Diese Saga, die vor allem durch Peter Jacksons Verfilmung bekannt wurde, ist ein Meisterwerk in seiner reinsten Form. Es muss gesagt werden, dass Tolkien mit der Kohärenz eines zauberhaften Universums und der Präsenz komplexer, aber liebenswerter Charaktere seine Leserschaft nur verführen und halten kann.

Während Sauron bereit ist, Mittelerde zu verwüsten, um seinen mächtigen magischen Ring wiederzuerlangen, befindet sich der Hobbit Frolon im Besitz dieses Ringes, den er nicht haben wollte. Als der Zauberer Gandalf ihn vor den Risiken warnt, ist es bereits zu spät. Die Schwarzen Reiter sind auf dem Weg, und die Legende hat gerade erst begonnen.

Wenn der Roman wegen seines politischen Engagements lange Zeit von der akademischen Welt gemieden wurde, scheint es klug, sich daran zu erinnern, dass es in der Tat das Genre Fantasy selbst ist, das durch Tolkiens Arbeit aufgezeigt wurde.

Die Geschichte von Der Herr der Ringe ist die Geschichte der Rache der Romantik, in der das Irrationale und das Imaginäre an erster Stelle stehen, vor allem dank einer fesselnden Handlung, eines flüssigen Schreibstils und einer märchenhaften Welt, die zum Reisen einlädt.

Robin Hobb – Die Gabe der Könige: Weitseher

Die Gabe der Könige: Weitseher 1
  • Robin Hobb (Autor) - Matthias Lühn (Sprecher)

Wie bei den meisten Büchern dieser Auswahl liegt der Erfolg dieser Serie und ihres Autors in der subtilen, aber wirkungsvollen Mischung aus einer starken Handlung, einem soliden Märchenuniversum, Charakteren mit komplexer Psychologie und einem Schreibstil, der leicht genug ist, um den Übergang zum Imaginären zu sublimieren.

Als unehelicher Sohn des gefürchteten Fürst-Farmer-Ritters und damit Erbe der Krone des Königreichs der sechs Herzöge ist Fitz ein kleiner Junge, der mit magischen Kräften ausgestattet ist. Während sein Vater abdankt, um einem Skandal zu entgehen, wächst er in einem Gericht auf, das ihn auffordert, sich aus Loyalität zu seinem König zu opfern und die Linie der Weitsichtigen zu bewahren.

Natürlich kann sich das Buch manchmal über längere Zeit hinziehen, aber abgesehen davon ist es leicht, in Hobbs attraktive und eindringliche Welt einzutauchen. Die Leserinnen und Leser schätzen insbesondere einen Zugang zur Magie, der in diesem Genre einzigartig ist.

Fitz wird als liebenswerter Charakter beschrieben, der von der Kritik für seine unvollkommene Seite, die die menschliche Natur widerspiegelt, gefeiert wird. Die Komplexität des jungen Mannes und die Themen, die sich aus dieser Tiefe ergeben, verleihen der Die Gabe der Könige: Weitseher 1  Serie eine Intelligenz, die schon in der Konzeption spürbar ist.

Patrick Rothfuss – Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik

Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik 1
  • Patrick Rothfuss (Autor) - Stefan Kaminski (Sprecher)

Für viele hat dieses Buch frischen Wind in die Phantasie gebracht. Neben einer unbestreitbaren Originalität und einer ergreifenden Handlung hat er mit seinem lebendigen und kraftvollen Schreibstil eine Leserschaft erobert, die sich nur mitreißen lässt.

Auf seinem Sterbebett blickt der große Magier Kvothe auf ein Leben zurück, das er in seinem eigenen komplexen Bild leben wollte. Abwechselnd Schauspieler, elender Dieb und Ausnahmemusiker, hat ihn sein Eintritt in eine angesehene Zauberschule in verrückte Abenteuer voller Gefahren und Geheimnisse geführt.

Während einige Leser zugeben, dass sie sich Zeit genommen haben, um in die Geschichte einzusteigen, sagen alle, dass ihre Beharrlichkeit durch die Originalität und Stärke des von Rothfuss vorgeschlagenen Universums belohnt wird.

Leicht und angenehm zu lesen, sprechen die Kritiker in hohem Maße von dem , weil sie wie die “Lambda”-Leser besonders die tiefgründige Konstruktion einer Welt und eines Helden schätzen, die einzigartig sein wollen.

Ein Buch, das das unglaubliche Schicksal nachzeichnet, das eine Legende entstehen ließ. Damit ist unser Ratgeber zum Thema die besten Fantasy Bücher an seinem Ende angekommen. Sie suchen mehr Spannung lesen Sie unseren Beitrag zum Thema bestes Thriller Buch.

 

* Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen