Dickies Berufskleidung wird zur Streetwear

Dickies Berufskleidung wird zur Streetwear

[product_category category=”dickies” number=”8″columns=”4″]
Gut zu Wissen

Dickies Berufsbekleidung erlebt im 21. Jahrhundert eine Revolution, weit entfernt von den arbeitenden Konnotationen und offen für Interpretationen durch den heutigen Markt. Dickies unterscheiden sich in dieser Hinsicht nicht von den anderen Berufsbekleidungsmarken, indem sie die bisherige Kleidung der Arbeiterklasse zu kultiger Streetwear modifizieren. Eine Sache, die von der traditionellen Arbeitsbekleidung von Dickies übernommen wurde, ist die Haltbarkeit und der Komfort. Die Dickies wurden im Wesentlichen für den Handwerker entwickelt, bei dem Haltbarkeit und Komfort ein Muss sind, und haben dafür gesorgt, dass ihre Produkte vielseitig genug sind, um auch vom durchschnittlichen Menschen verwendet zu werden.

Geschichte der Dickies

Story

Die Wurzeln beginnen in der kleinen Stadt Byran, Texas, wo ihre Gründer C. N. Williamson und E. E. “Colonel” Dickie ihre Karriere im Bereich “Fahrzeug und Geschirr” begannen. 1918 gründeten sie die U.S. Overall Company, die einige Jahre später als Williamson-Dickie Manufacturing Company wieder gegründet wurde. Als der Zweite Weltkrieg begann, hatten sich die Dickies bereits ihren Ruf als langlebige Bekleidung erworben. Dies führte dazu, dass das Unternehmen mit der Herstellung von Uniformen für die Streitkräfte beauftragt wurde. Nach dem Krieg und in den späten 1950er Jahren expandierte das Unternehmen in den europäischen Markt und den Mittleren Osten, wo die texanischen Ölkonzerne Dickies®-Arbeitskleidung in die Ölfelder des Mittleren Ostens einführten. 1989 wurde Dickies® UK gegründet, um den britischen Arbeitern robuste, haltbare und erschwingliche Arbeitskleidung zu bieten. Von Somerset aus hat die Marke ihr Sortiment und ihre Märkte weiterentwickelt, um ihren derzeitigen Status als führender Hersteller von Berufsbekleidung in Großbritannien zu erreichen.

dickies

Produkte

Produkte

Da das Label zwei verschiedene Arten von Kunden hat, wird sich ihr Angebot an Hosen, Shorts usw. unterscheiden. Ihr Streetwear-Sortiment hat ein saubereres Design im Gegensatz zur Funktionalität ihrer Berufsbekleidung. Wo viele ihrer Kleidung endlose Taschen, Anhänger und andere Anforderungen an einen Arbeiter haben, hat die Streetwear keine dieser Eigenschaften. Die Original 874 Arbeitshose ist ein klassisches Beispiel, bei dem die überflüssigen Taschen und die Merkmale des Cargo-Typs an einen einfachen Vier-Taschen-Look verloren gehen. Diese Hose könnte als eine geeignete Hose für ein Kleid unten Freitag in einem Büro oder für eine große entspannte Straße Stil aussehen, die Arbeit mit einem großen Paar von Dr. Martens. Dickies, die einen Teil ihres Geschäfts der Streetwear widmen, haben auch Hemden und Jacken eingeführt, die nicht zu ihrer üblichen Arbeitsbekleidung passen, aber mit Mustern und Konzepten für ihre moderne Kleidung entworfen wurden.

 

Die Webseite des Unternehmens

Add a Comment

Share via
Copy link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen