Was ist Akne ? Welche Arten von Akne gibt es?

Akne ist eine Hautkrankheit (Dermatose), die hauptsächlich Jugendliche betrifft. Dennoch ist jeder vierte Aknepatient über 25 Jahre alt, und bis zu 40% der erwachsenen Frauen leiden darunter.

Diese Dermatose ist auf eine übermäßige Talgsekretion durch die Talgdrüsen an den Haarfollikeln an der Haarwurzel zurückzuführen. Das Sebum ist eine fetthaltige Substanz, die die Haut vor dem Austrocknen schützt. Aber wenn es im Übermaß vorhanden ist, sammelt sich der Talg an und verstopft die Haarfollikel, wodurch “Pickel” entstehen.

Es gibt zwei Arten : Acne Vulgaris und Entzündungsakne “Acne Papulopustulosa” die sich bis zur “Acne Conglobata” ausweiten kann.

Akne Vulgaris

Ergebnis: Es bilden sich Mitesser, weiße Zysten oder Mitesser, es handelt sich um eine Retentionsaakne.

Acne Papulopustulosa und Acne Conglobata

  • Manchmal nistet sich ein Bakterium im Haarfollikel ein und verursacht eine Entzündung der Komedo oder Zyste.
    Hier erscheinen die roten Pickel oder Papeln.
  • Wenn sich diese Pickel infizieren, bilden sie Pusteln oder eitrige Pickel. Es handelt sich um entzündliche Art die sogar Aknenarben bilden kann.

Meistens in Verbindung mit fettiger Haut entstehen Pickel im Gesicht, am Hals, am Dekolleté, am Rücken, an den Schultern und manchmal an den Brüsten, die Bereiche mit einer hohen Konzentration von Talgdrüsen sind. Sie entwickelt sich in Aufflackern, unterbrochen von Remissionsphasen. Diese können jede Stelle am Körper, etwa durch Pickel am Penis zeigen.

Auch interessant!
Antiseptische Salbe gegen Akne

die Krankheit ist nicht dauerhaft. Sie tritt in der Regel in der Pubertät (12-13 Jahre) auf und verschwindet in der Regel um das 20. Allerdings können auch Erwachsene betroffen sein, insbesondere Frauen.

Schwere Akne bzw. Akne Conglobata

Während die Hautunreinheit in der überwiegenden Mehrheit der Fälle eine gutartige Erkrankung ist, haben 1 bis 2% der Betroffenen schwere und chronische Formen der Krankheit.

  • Dies ist der Fall bei knötchenförmiger zystischer Akne, Akne Conglobata und Akne Fulminans, die mit Fieber einhergehen.
  • Diese Formen sind gegen konventionelle Behandlungen resistent.
  • Sie führen zu tiefen, schmerzhaften Knötchen und starken Entzündungen, die erhebliche Narben hinterlassen.
    Sie betreffen das Gesicht, den Rücken und können bis zu den Oberschenkeln, dem Gesäß und den Oberarmen reichen.

Erwachsene sind häufig Opfer dieser schweren Hauterkrankung, die bis zum Alter von 50 Jahren andauern kann.

Diese Form der Akne erfordert eine kraftvolle Behandlung und eine rasche Behandlung, da sie ein echtes Handicap darstellt (sie hat erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität und das Selbstwertgefühl).

Quelle

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen