Pickel am Penis – Ursachen für Akne am Penis

Akne im Gesicht ist die häufigste Form der Akne, aber Pickel können auch anderswo auftreten. Zum Beispiel als Pickel am Penis.

Pickel am Penis

Akne oder Pickel am Penis: eine häufige Hautkrankheit

Akne ist die Geißel der Adoleszenz: 70 bis 80% der Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind in der Pubertät von Akne betroffen. Aber auch Erwachsene können betroffen sein.

Das Gesicht ist oft am meisten betroffen, aber Pickel können an jedem Körperteil auftreten, an dem Haut vorhanden ist: am Hals, am Rücken, an der Brust und sogar am Penis. Woher kommt die Akne?

  • Die Talgdrüse im Haarfollikel (wo sich das wachsende Haar befindet) produziert zu viel Talg.
  • Die Pore der Haut ist verstopft.
  • Dadurch wird die Vermehrung der auf der Haut vorhandenen Bakterien Propionibacterium acnes erleichtert: Diese sind für die Entzündung verantwortlich.

Gut zu wissen: Schwere Formen von Akne sind selten (15% der Fälle) und betreffen vor allem Jungen.

Was ist bei Akne auf dem Penis zu tun?

Bei Akne am Penis:

  • die Pickel nicht manipulieren oder quetschen: dies könnte eine Infektion verursachen;
  • Waschen Sie sich sanft, ohne die Haut durch Reinigung mit ungeeigneten Produkten zu verletzen;
Auch interessant!
Akne mit 30

Beachten Sie, dass die psychosozialen Folgen erheblich sein können und nicht unterschätzt werden sollten:

  • Im Falle von Akne am Penis kann es sein, dass der Betroffene seine Lust sexuellen Kontakt verloren hat.
  • Er könnte wegen dieses Hautproblems besorgt sein.

Pickel auf dem Penis: Ist es wirklich Akne?

Pickel auf dem Penis können auch nicht durch Akne, sondern durch andere Erkrankungen verursacht werden. Dazu gehören zum Beispiel

Die Perlenpapeln an der Eichel: winzige Perlen auf der Linie zwischen Eichel und Peniskörper. Sie treten nach der Pubertät auf und sind von Sexualhormonen abhängig.

  • Sexuell übertragbare Krankheiten wie Syphilis, Herpes, Warzen.
  • Kleine Pickel, die durch die Verwendung von Kondomen verursacht werden.
  • Molluscum contagiosum-Virus, gekennzeichnet durch das Vorhandensein fleischfarbener Papeln mit einem durchhängenden Zentrum.

Bitte beachten Sie: Zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren, um eine genaue Diagnose über die Herkunft Ihrer Penispickel zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen