Anorak – Schütz vor Wind und Nässe

Anorak – Es gibt den z.B. den Anorak, dabei handelt es sich um eine ursprünglich von den Inuit getragenes Kleidungsstück. Allerdings versteht man in unserer Zeit eine Jacke die über die Hüfte herausragt und mit einer Kapuze ausgestattet ist, damit schützt sie vor Wind und Nässe und gefüttert auch gegen Kälte. Es handelt sich dabei also um ein anderes Wort für den von den Inuit getragenen Parka. Im Englischen wird für einen Anorak auch oft das Wort “Windbreaker” gebraucht, weil das Kleidungsstück sehr gut vor Wind schütz.

Hier geht es  zum Shop. Dort finden Sie tolle Anoraks und Parkas unserer Partner. Modische Anoraks und Parks zu günstigen Preisen.Sie haben dabei die Auswahl zwischen Anorak Damen und Anorak Herren.

Bei der Frage ob einer Anorak gewaschen oder nicht gewaschen werden soll, gibt es sehr unterschiedliche Auffassunge. Während die Einen meinen ein Anorak gehört gewaschen, meinen die Anderen das auf keinen Fall zu tun. Als Faustregel kann man sicherlich sagen, dass hochwertige Anorake auf jedenfall für einen Waschgang von 30 ° oder 40° geeignet sein sollen. Um sicher zu gehen schauen Sie einfach auf das Etikett. Darf ein Anorak nicht gewaschen werden, muss auf jeden Fall ein Hinweis auf dem Etikett sein.

Anorak Video

Leider gibt es akutell kein Video zum Thema Anorak. Wir haben zeigen Ihnen daher ein Video von . Dort erfahren Sie wie man auch selbst praktisch selber eine Jacke mit Kaputze nähen kann.

Besonderer Tipp zur Anorak Pflege

Falls der Anorak für einige Zeit nicht gebraucht werden soll. So empfehlen Experten, das Kleidungsstück zu waschen und sehr gut zu trochnen und ihn dann an einem trocknen Ort, wie etwa einem Schrank zu verstauen. . Wer auf Nummer sicher gehen will, kann den Anorak in einen Wäschesack geben, so wird er vor Staub und Motten geschützt. Geben Sie zusätzlich ein Säckchen mit getrockneten Kräutern (etwa Lavendel) in den Wäschesack und Sie können Ihren Anorak bei Bedarf sofort wieder anziehen.

 

Anorak
5 (100%) 2 votes